SV Viktoria Herxheim III – SVH II 2:0 (0:0)

So., 17.03.: Mit einer sehr guten, engagierten Leistung hielten wir die erfahrene Dritte der Viktoria über weite Strecken gut in Schach, ließen zumindest in der ersten Hälfte kaum Chancen zu und kamen selbst zum ein oder anderen Abschluss. Es blieb jedoch beim 0:0 zur Halbzeit. In der 60. Minute setzten drei Herxheimer einem Freistoß nach, während wir quasi nur zuschauten als das 1:0 (Jochim/60.) fiel. In der 80. Minute erhöhten die Gastgeber durch gute Kombination und überlegten Abschluss auf 2:0 (Öffler). Das Derby ging damit zwar verloren, mit der gezeigten Leistung werden wir in den nächsten Wochen aber sicher wieder Punkte einfahren.

SVH II – TSG Godramstein 2:4 (2:1)

So., 10.03.19: Lulzim Musa traf in der 22. Minute zum 1:0 und erzielte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich (26.) auch das 2:1 (43.). In der zweiten Hälfte drehten die Gäste die Partie mit Toren in der 59. und 66. Minute. Das 2:4 fiel kurz vor Spielende.

SVH II – ASV Lug/Schwanheim II 6:2 (3:1)

So., 02.12.18: Die Wiedergutmachung ist geglückt – nach der unglücklichen 0:7 Schlappe zum Saisonauftakt in Schwanheim hat sich unsere Mannschaft angemessen revanchiert und einen deutlichen Sieg eingefahren. Unsere Jungs sind das Spiel sehr ruhig und konzentriert angegangen. Schon in der 2. Minute gelang Sven Boy das 1:0. Burhan Veli traf zum 2:0 (33.) und nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gäste erhöhte Marian-Cristian Hau per Elfmeter auf 3:1 (42.). Unsere Offensivkräfte halfen auch hinten gut mit wodurch Lug kaum Gelegenheiten hatte. Vorne machten wir weiter unsere Tor: Lulzim Musa erzielte das 4:1 (56.) und Burhan Veli machte das 5:1 (61.), so dass ein weiteres Gegentor in der 65. Minute kaum eine Rolle spielte. In der 68. Minute traf Lulzim Musa noch einmal zum 6:2 Endstand.

SVH II – VfB Annweiler III 0:3 (0:2)

So., 11.11.18: Ausgerechnet gegen den bis dahin Tabellenletzten kam unser Team nach zuvor 6 Siegen in Folge ins Straucheln. Trotz guter Besetzung war die Mannschaft kaum wiedererkennbar. Auch wenn der VfB mit einer auf 6 Positionen veränderten Startelf auflief (darunter auch der frühere Trainer und Torwart der 1. Annweilerer Mannschaft), nach dem frühen 0:1 (10.) und einem unaufhaltsamen Konter zum 0:2 (39.) taten sich unsere Jungs – trotz Halbzeitpause – schwer. Nach dem Kontertor zum 0:3 (48.) ging fast nichts mehr und der VfB brachte die Führung clever über die Zeit.

SV Kapellen-Drusweiler II – SVH II 1:3 (1:2)

So., 28.10.18: Sami Abdel-Haqq sorgte für die frühe Führung (7.) und legte in der 27. Minute zum 2:0 nach. Insgesamt war die erste Hälfte aber nicht ganz so gut wie das Ergebnis und von ungenauen Pässen, wenig Bewegung und einer schlecht stehenden Defensive geprägt. Das Gegentor erzielten die Gastgeber per Freistoß in der 30. Minute.

In der 2. Hälfte kamen wir besser ins Spiel und erarbeiteten uns mehr Chancen, ließen aber noch einige Hochkaräter liegen. Nach einem Fehlpass des Kapeller Torwarts nutzte Sven Boy die Gelegenheit zum 1:3 (62.) un besiegelte damit den 6. Sieg in Folge für unsere Zweite!

SVH II – TuS Knittelsheim III 4:2 (2:1)

So., 21.10.18: Abgesehen von dem dämlichen Gegentor per Elfmeter in der 10. Minute haben unsere Jungs stark begonnen und etliche Torchancen herausgespielt, die aber nur teilweise verwertet werden konnten. Markus Wagner sorgte in der 34. Minute für den Ausgleich, kurz danach erhöhte Marco Häfele zum 2:1. In der 49. Minute fiel zwar der 2:2 Ausgleich aber unsere Elf gab weiter Gast und durch schnelle direkte Bälle in die Spitze konnte Sami Abdel-Haqq das 3:2 (63.) und 4:2 (65.) erzielen und damit den 5. Sieg in Folge klar machen.

TuS Schaidt III – SVH II 0:1 (0:0)

So., 14.10.18 (ts) Nach einer hektischen und äußerst kampfbetonten Halbzeit, die dafür auf beiden Seiten kaum Torchancen brachte, ging es mit 0:0 in die dringend nötige Pause. Im zweiten Durchgang ging man mit mehr Disziplin zur Sache und konzentrierte sich aufs Fußballspielen. Das zahlte sich aus: Sami Abdel-Haqq gelang in der 73. Minute der Führungstreffer. In der Schlussphase wäre vielleicht noch ein Tor drin gewesen. Es blieb aber beim 0:1, das uns den 4. Sieg in Folge brachte.

SVH II – VfB Hochstadt II 3:0 (0:0)

So., 07.10.18: Obwohl Hochstadt nur mit neun Spielern antrat tat sich unsere Zweite lange richtig schwer. Man fand fast nie eine Lücke bei den dicht stehenden Gegnern, welche mit schnellen Kontern das ganze Spiel über sehr gefährlich waren. Unsere Elf verstand es nicht, durch Bewegung und Laufarbeit Löcher zu reißen und den ein oder anderen Gegenspieler raus zu locken.

„SVH II – VfB Hochstadt II 3:0 (0:0)“ weiterlesen

SG Klingenmünster/Göcklingen II – SVH II 1:3 (1:1)

So., 30.09.18: Nach Anpassung der taktischen Aufstellung erzwang unsere Mannschaft in der 25. Minute durch eine gute Flanke und einen stark an den Ball gehenden Dominic Wolf das als Eigentor der Gastgeber gewertete 0:1. Durch eine Nachlässigkeit der Abwehr fiel kurz vor der Pause der Ausgleich.

In der 2. Hälfte lief es ziemlich gut und man war stabiler unterwegs als in der Vorwoche. Durch ein sehenswertes Freistoßtor traf Matthias Gräbner zum 1:2 (71.). Eigentlich hätten wir danach noch einen Elfmeter bekommen müssen, das war aber spätestens in der 88. Minute bedeutungslos, als Marius Kern ein schön herausgespieltes Tor zum 1:3 Endstand verwandelte.