SVH App

Unsere neue VEREINS-APP 🔴⚪️

Seit dieser Woche haben wir unsere eigene App, die ihr euch kostenlos im AppStore herunterladen könnt.

Hier findet ihr Vereinsnews, Spielpläne und -Ergebnisse, Infos zu den Mannschaften, Spielerinnen und Spieler und vieles mehr…

Android unter folgendem Link:
https://play.google.com/store/apps/details…

IOS unter folgenden Link:
https://apps.apple.com/…/app/kicker-vereinsheim/id1445005315
➡️ bei Vereinssuche den SV Herxheimweyher suchen.

Wir wünschen euch viel Spass beim Herumstöbern!

Euer SVH

SVH Hilft

SVH hilft! ❤🤍

Seit ca. 4 Wochen läuft jetzt unsere Hilfsaktion. Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn wir andere Menschen mit solch einer Geste glücklich machen und die Situation ein wenig erleichtern können.
Ein weiteres großes Dankeschön gilt unseren Helfern, die immer bereit sind “Aufträge” zu übernehmen. Anschließend sich an dem im Moment alles andere als leichten Einkauf machen, um Menschen alles zu besorgen, was benötigt wird. Wir können stolz auf unseren kleinen Verein sein, solch eine Aktion so schnell auf die Beine gestellt zu haben und sie auch so gewissenhaft umzusetzen.

Natürlich hoffen wir, dass das Virus und diese schlimme Situation bald überstanden ist und wir unserer eigentlichen Bestimmung, dem Fussball spielen, endlich wieder widmen können.

EUER SVH

SVH Flyer zur Einkaufaktion

Kein Spiel- und Trainingsbetrieb beim SVH

Aus aktuellen Anlass werden wir unseren Trainings- und Spielbetrieb bis auf weiteres einstellen.

Hier ein Auszug von SWFV Konferenz :

Der Spielbetrieb in allen Senioren-, Aktiven- und Jugendklassen für Pflicht- und Freundschaftsspiele wird bis auf weiteres ausgesetzt.

Der Spielbetrieb bleibt aufgrund der jeweiligen staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage bis auf weiteres ausgesetzt. Die Fortsetzung des Spielbetriebs soll mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden.

SVH hilft !

Seit fast einer Woche ist unsere Hilfsaktion gestartet, es wurden schon viele Einkäufe die Woche über erledigt. Es macht uns Freude, wenn wir gerade solchen Menschen die einem hohen Risiko ausgesetzt sind helfen können. Diese Personen waren so sehr dankbar für die Hilfe, dass wir Diese hoffentlich noch länger anbieten können. Wie viele schon mitbekommen haben versuchen unsere Gemeinden und Landkreise Ausgangssperren zumindest zu prüfen, was in der aktuellen Situation absolut richtig ist, aber unseren Helfern die Aufgabe nicht leicht, oder vielleicht auch nicht mehr möglich macht.

Hier nochmal ein Apell an alle Diejenigen die diese ernste Situation noch nicht begriffen haben:

“Bleibt zu Hause, haltet euch an Vorgaben und Regeln. Diese sind nicht da um euch zu bestrafen sondern um andere zu schützen oder gar Leben zu retten, indem medizinische Versorgung gewährleistet werden kann. Ihr seid vielleicht nicht gefährdet, aber trotzdem seid Ihr Gefährder. Und bestimmt gibt es in eurer Familie, oder engen Umfeld eine Schwester, ein Bruder, eine Mama, ein Papa, eine Oma, ein Opa, Tanten, Onkels oder einfach ein Mensch für den der Virus sehr gefährlich, vielleicht sogar tödlich sein kann.”

Wir hatten uns schon Anfang der Woche mit der Gruppe “Nachbarschaftshilfe Herxheim” die weitere Hilfen anbietet, abgestimmt und können in der VG Herxheim hoffentlich vielen Menschen die zur Risikogruppe gehören helfen.

Hier der Kontakt 0172 / 728 987 6 für unsere Hilfsaktion.

Für den Raum Landau und Umgebung können Sie unter folgender Rufnummer: 0157 / 343 923 17 oder diesem Link Landau hilft Landau Hilfe bekommen.

FC Berg – SVH 4:3

Unsere Jungs hatten nach der Winterpause, gleich eine schwere Aufgabe beim Tabellenzweiten (punktgleich mit Scheibenhardt) den FC Berg vor der Brust. Unser Coach Stefan Bolz musste im Vorfeld die richtigen Worte finden, um die Mannschaft optimal auf dieses Spiel einzustellen.

Es ging auch gleich richtig rasant los, in dem der Gegner einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum spielte und ein Berger den Fuss zum 1:0 noch an den Ball brachte. Unsere Mannschaft konnte den frühen Rückstand gut verkraften, bewies eine tolle Moral und ließ die richtige Reaktion folgen. In der 29. Minute glich Dennis Günther durch eine sehenswerte Volleyabnahme zum 1:1 aus. Nur kurze Zeit später die 32 Minute, Dennis wurde im Strafraum gefoult und Wolfgang Schutzat verwandelt den darauf folgenden Strafstoss zum 1:2. So ging man auch verdient mit dieser Führung in die Halbzeitpause.

In seinen Gedanken war unser Coach schon vorahnend und dachte “bitte jetzt keine Halbzeit”. Er sollte Recht behalten. Denn nach dem Wiederanpfiff, verlor man Konzentration und Kontrolle über das Spiel. Es folgte eine schwache Phase in der so ziemlich alles aus der ersten Halbzeit vergessen war und Berg auf drei Tore kam. Jetzt lagen wir plötzlich mit 4:2 hinten. Zum Ende des Spiels fing sich unsere Mannschaft wieder und Larry Forbes konnte den Anschlusstreffer zum 4:3 in der 88 Minute setzen. Auch Larry hatte in der Nachspielzeit noch die große Chance zum Ausgleich, es kam leider nicht mehr dazu und Berg ging als Sieger vom Platz.

Fazit: Das Ergebnis geht soweit in Ordnung, aber aufgrund der tollen ersten Halbzeit wäre durchaus auch ein Punkt verdient gewesen.

Der SVH trauert um Edgar Wetzka

Der SVH trauert um Edgar Wetzka, der überraschend von uns gegangen ist. Edgar war seit mehr als 60 Jahren Mitglied und Teil des Sportvereins und bis zuletzt einer der treuesten Anhänger unserer Mannschaft.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und den Angehörigen.

Unser neues Vorstands-Team

v.l.n.r. hinten: Thomas Derichs, Jana Hoffmann, Tabea Hoffmann, Sven Boy, Fabian Lambrecht, Michael Kern; vorne: Matthias Boldt, Christian Weber, Lena Guth, Felix Dinies

Am 13.02. fand unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Einstimmig zum neuen 1. Vorsitzender gewählt wurde Michael Kern, als 2. Vorsitzender ist Thomas Derichs wiedergewählt worden. Auch Jürgen Koch wurde als Schatzmeister in seinem Amt bestätigt.
Der bisherige 1. Vorsitzende Matthias Boldt konzentriert sich künftig auf seine Funktion als Spielleiter Herren. Neu in die Vorstandschaft gewählt wurden Jana Hoffmann, Tabea Hoffmann, Sven Boy, Fabian Lambrecht, Christian Weber, Lena Guth und Felix Dinies.
Auf eigenen Wunsch ausgeschieden sind die Frauen-Spielleiterin Tatjana Leusch, Eventmanager Martin Barth und Schriftführer Tobias Seither.

Neuzugänge / Abgänge

Zum neuen Jahr sind zwei Verstärkungen zu uns gestoßen: Paul Gläser (21, Mittelfeld) kommt vom FC Insheim nach Herxheimweyher. Ogün Yurdakul (25, Offensive) war zuvor bei den SF Dierbach. Herzlich willkommen und viel Erfolg in Herxheimweyher!

In der Winterpause haben wir auch Abgänge zu verzeichnen: Okan Turnal und Urim Kerelaj verlassen uns Richtung TSV Landau. Sie wollen dem abstiegsbedrohten Verein helfen, die Klasse zu halten. Wir danken den beiden für die vergangenen Jahre. Vor allem Okan, der mehr als 10 Jahre beim SVH aktiv war und schon signalisiert hat, im Sommer wieder zurückkehren zu wollen.

Clubhaus-Pächter gesucht

Wir suchen einen neuen Pächter (m/w/d) für unsere Clubhaus-Gaststätte, der/die den Wirtschaftsbetrieb vor allem bei Spielen und an Trainingstagen aufrecht erhält.

Die Pacht umfasst folgende Räumlichkeiten:

  • Gast-/Schankraum mit abtrennbarem Nebenzimmer (zusammen 84m²)
  • überdachte Außenfläche (variabel)
  • Küche (ca. 14m²)
  • Kühlhaus (5m²)
  • Vorrats-/Lagerraum (12,9m²)
  • Personal-WC
  • Personal-Umkleide
  • Damen-, Herren- und Behinderten-WC auf aktuellem Stand (2011 komplett erneuert) zur gemeinschaftlichen Nutzung

Das Gelände zeichnet sich durch eine verkehrsgünstige Lage aus, die besonders im Sommer z.B. bei Radfahrern als Ausflugsziel beliebt ist.

Zum Verein: der SV Herxheimweyher wurde 1947 gegründet und hat z.Zt. rund 250 Mitglieder. Wir unterhalten derzeit zwei aktive Herrenmannschaften und eine Frauenmannschaft mit regelmäßigem Spielbetrieb, sowie eine AH-Mannschaft mit Trainingsbetrieb und gelegentlichen Freundschaftsspielen.