75 Jahre SV Herxheimweyher

Der SVH feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Vereinsbestehen und das wollen wir gemeinsam mit euch feiern!

Die Band LIQUID wird an diesem Abend für Stimmung und gute Musik sorgen 🎉 🎶

Los geht es am Samstag, den 27. August ab 20 Uhr auf dem Sportgelände des SV Herxheimweyher (Am Sportplatz 1, 76863 Herxheimweyher)

Der SVH sorgt für Euer leibliches Wohl. Auch unsere SVH-Bar wird an diesem Abend geöffnet sein, sodass niemand verdursten muss 🍻🍾

❗️ EINTRITT FREI ❗️

Wir freuen uns auf euer Kommen unf einen schönen Abend!

SPORTWOCHE – die Spiele am Sonntag

Zum Abschluss unserer Sportwoche haben wir am Sonntag, 17. Juli einige Verein aus der Region zu Gast. Die Paarungen stehen endlich fest und wir können euch folgenden Spielplan für Sonntag präsentieren.

⚽ 11:30 Uhr:
VfB Hochstadt gegen SVH Büchelberg

⚽ 13:30 Uhr:
TSG Jockgrim gegen FV Neuburg

⚽ 15:30 Uhr:
FC Neupotz II gegen SV Knöringen

⚽ 17:30 Uhr:
SV Rülzheim gegen FV Türkgücü Germersheim

Vier Spiele und damit volles Programm am Sonntag. Die Wettervorhersage verspricht bestes Fußballwetter – also kommt vorbei und verfolgt vier spannende Spiele.

Während des ganzen Tages bietet der SVH ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken. Außerdem stehen viele leckere Kuchen zum Probieren parat.

Wir freuen uns auf euch!

Spielplan Verbandsgemeinde-Turnier

+++ Spielplan VG-Turnier +++

Der Countdown läuft… Nur noch 5 Tage bis zum Start unserer Sportwoche und des Verbandsgemeinde-Turniers. Inzwischen steht der Spielplan und somit auch die ersten Spielbegegnungen fest! 🎉

Das erste Spiel findet am Dienstag, 12. Juli um 19:00 Uhr statt:
SV VIiktoria Herxheim gegen SpVgg Rohrbach

Im Anschluss darauf findet das zweite Spiel der Zwischenrunde um 20:15 Uhr statt:
TV Hayna gegen FC Insheim

Der SVH bietet an allen Tagen ein vielfältoges Angebot an Speisen und Getränken! 🍻 Also freut euch auf ein paar schöne Fußballtage bei bestem Sommerwetter! ☀️

Wir freuen uns auf euch! 💪🏼🤩

Wir sind bereit für die neue Saison!

Am Dienstag, 05. Juli starten unsere Männer in die Vorbereitung und geben somit den Startschuss für die neue Saison 2022/23. Sowohl unsere Männer als auch unsere Frauen können sich auf ein neues Trainerteam freuen. Wer das ist verraten wir euch in den kommenden Tagen!

Außerdem: +++ Save the date! 75 Jahre SVH +++
Dieses Jahr feiern wir unser 75-jähriges Vereinsjubiläum und das wollen wir ordentlich feiern! Am Samstag, 27. August dürft ihr euch auf eine fette Party und Musik von der Band @liquid_coverband freuen! Nähere Infos folgen noch!

Ausblick: Nachdem wir den Klassenerhalt geschafft haben, können wir in diesem Jahr wieder mit zwei Herrenmannschaften an den Start gehen!
NEU! Unsere Damenmannschaft startet in der neuen Saison mit einer 9er Mannschaft!
Auch unsere beiden AH-Mannschaften bleiben bestehen und freuen sich sogar über Zuwachs 💪🏼

Wer die Neuzugänge sind, teilen wir bald mit euch!

Kreismeisterschaften unserer AH Ü60 in Offenbach

Solide Leistung unserer Ü60!

Pünktlich zum geplanten Beginn um 18:00 Uhr stand die gesamte Kreismeisterschaft auf der Kippe. Regen und Blitz scheinten den teilnehmenden Mannschaften einen Strich durch die Regnung machen zu wollen. Doch nach kurzer Zeit legte sich das Gewitter und die Meisterschaft konnte doch gestartet werden – jedoch mit kurzer Umbaupause. Aufgrund der Verzögerung wurde nicht wie ursprünglich geplant, von 16er zu 16er, sondern auf dem Kleinfeld quer über denk Platz, sodass alle Spiele bevor es dunkel wird, gespielt werden können.

Nach dem 5:0 Sieg gegen Offenbach vor einigen Wochen waren die Erwartungen groß. Vor allem vor unserem Stürmer Dieter Grieß hatten die gegnerischen Mannschaften Respekt. Trotzdem waren sich die Männer einig, dass es kein einfaches Turnier werden wird. Zudem erschwert durch dauerhaften Regen und einem nassen Platz, auf dem die Bälle umso schneller wurden.

Vier Spiele à 13 Minuten absolvierte unsere Ü60 direkt hintereinander mit lediglich kurzen Pausen von fünf Minuten. Bei Fritz-Walter-Wetter gelang ihnen ein Sieg, zwei Unentschieden und eine Niederlage mit insgesamt drei Toren von Dieter Grieß. Alle Spieler zeigten zum Saisonabschluss nochmal viel Einsatzwillen und Spielfreude, wenn es auch hin und wieder das ein oder andere Abstimmungsproblem gab.

Am Ende erreichte unsere Ü60 bei der Kreismeisterschaft Südpfalz den 3. Platz hinter dem FSV Offenbach und der SG Oberhausen/Barbelroth. Platz 4 und 5 belegten die Mannschaften aus Rheinzabern und Annweiler.

Danke auch an die unsere Fans, die vor Ort waren.

Danke Benni!

Zum Ende der Saison hat Benni Hauck sein Karriereende verkündet.

Benni ist seit dem 24.12.1994 für den SVH spielberechtigt und kommt somit auf stolze 27 Jahre, in denen er für den SVH auf dem Platz stand. 27 Jahre, in denen er den Verein mitgeprägt hat – sowohl als Spieler als auch als Vorstandsmitglied (2. Vorsitzender).

Jahrelang hütete der 36-jährige das Tor unserer zweiten Mannschaft und war Kapitän. Er hat der Mannschaft von hinten heraus Sicherheit gegeben und ihnen, wenn’s nötig wurde, auch mal Dampf gemacht. Er zeigte sich dem Verein gegenüber jederzeit loyal, weshalb es nicht zu übersehen ist, dass sein Herz für den SVH schlägt! ❤️🤍

So ganz verlieren wir Benni glücklicherweise nicht: Er bleibt dem SVH weiterhin als Torwart in der AH erhalten!

Lieber Benni,

wir danken dir für dein jahrelanges Engagement in jeglicher Hinsicht! Menschen wie dich, die sich für Vereinsleben und Zusammenhalt einsetzen, sind in Vereinen enorm wichtig!
Wir wünschen dir nun in der AH viel Spaß und hoffen du hältst das Tor so gut sauber, wie in der zweiten Mannschaft. Alles Gute! ❤️🤍

Kevin und Max verlassen den SVH…

Mit Kevin Guldenschuh und Max Lorenz verlassen uns zum Ende der Saison zwei langjährige Mitglieder und Spieler. Max spielte seit nun mehr als 15 Jahren und wechselt zur neuen Saison zum SV Erlenbach. Kevin sucht nach 10 Jahren beim SVH eine neue Herausforderung beim FC Insheim.

Vielen Dank für euer Engagement der letzten Jahre und alles Gute in eurem neuen Verein!

Besonderer Dank geht noch an Kevin, der in der Saison 2018/19 und 2019/20 das (Spieler-) Traineramt der zweiten Mannschaft inne hatte. Mit Kevin als Trainer schaffte es unsere zweite Mannschaft in beiden Jahren in der oberen Hälfte der Tabelle mitzuspielen. Als Trainer wurde er von den Spielern und dem Verein geschätzt und hat einen tollen Job gemacht!

Mit Kevin verlässt uns außerdem ein Spieler, der sehr viel Einsatz in den letzten wichtigen Spielen der Abstiegsrunde unserer ersten Mannschaft zeigte und mit der Mannschaft zusammen den Abstieg aus eigener Kraft verhindert hat! ❤️🤍

Danke Web, Michel und Flo!

Mit Christian Weber, Michael Werling und Flo Detzel konnten wir drei wichtige Spieler wieder auf den Platz holen, die ihre Fußballschuhe – zumindest im Aktiven Bereich – bereits an den Nagel gehängt haben.

Flo und Michel gaben viel Sicherheit von hinten heraus und konnten den ein oder anderen gefährlichen Ball der Gegner eliminieren. Mit ihrer Erfahrung und ihrem fußballerischen Können gaben sie der Mannschaft viel Sicherheit und hielten die Abwehr mit unseren Spielern dicht, während Web mit seiner Offensivstärke dazu beitrug die wichtigen Tore zu erzielen, die für den Sieg und somit den Klassenerhalt von hoher Bedeutung waren. Vorallem im Spiel gegen den SV Erlenbach II zeigte Web noch was in ihm steckt, als er den SVH mit einem legendären Tor in Führung brachte.

Wir sind sehr dankbar solch engagierte und erfahrene Spieler in der Hinterhand zu haben, die bei so wichtigen Spielen wie in den letzten Wochen die nötige Erfahrung mitbringen und damit die Mannschaft zusammenhalten und stärken können!

Danke für euren Einsatz – wir hören uns bestimmt in der nächsten Saison! ❤️🤍❤️

DANKE, Kevin!

SVH verabschiedet Kapitän Kevin Fischer…

Das Ende der Saison ist zugleich das Karriereende für unseren Kapitän der ersten Mannschaft: Kevin Fischer. Mit Kevin Fischer verabschiedet der SVH einen zuverlässigen und engagierten Spieler in den „Ruhestand“.

Zu Beginn der Saison 2016/17 kam der damals 24-jährige Kevin als Offensivspieler nach Herxheimweyher. In den folgenden Jahren wurde er von Trainer Stefan Bolz immer weiter nach hinten in die Verteidigung zurückgezogen, wo er auch zuletzt als rechter Außenverteidiger seinen Platz gefunden hat. Trotzdem blieb Kevin immer flexibel einsetzbar und machte überwiegend als rechter Außenverteidiger oder rechter Flügelspieler seine Meter an der Seitenlinie und hat dort immer alles für die Mannschaft gegeben. Vor allem sein unermüdlicher Einsatz und seine stets sehr guten Leistungen im Spiel werden von Trainer Stefan Bolz sehr geschätzt.

Schnell kristallisierte er sich als Führungsspieler heraus, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Als dann Felix Dinies die Kapitänsbinde nach seinem Karriereende abgab, war die logische Schlussfolgerung von Trainer Stefan Bolz, Kevin als neuen Kapitän der ersten Mannschaft zu stellen. Auch wenn man ihn zu Beginn immer wieder darauf hinweisen musste, wenn er mal wieder gelb-rot gefährdet war.

Als Kapitän weiß er, die Mannschaft zusammenzuhalten und zu motivieren. Er ist für viele Spieler ein Vorbild und geht mit gutem Beispiel voran, sodass er zurecht die Binde getragen hat. In seinen 6 Jahren beim SVH hat er sich immer in den Verein und das Vereinsleben eingebracht und hat als leidenschaftlicher Fußballer den Verein und die Mannschaft vorangebracht.

Lieber Kevin,
der gesamte SVH möchte sich für deinen Einsatz und dein Engagement der letzten Jahre bedanken! Du warst ein herausragender Kapitän, spitzen Fußballer und der perfekte Saufbuddy. Sowohl menschlich als auch spielerisch wirst du uns und der Mannschaft in der kommenden Saison fehlen! Wir wünschen dir und deiner Familie für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass wir dich/euch weiterhin sonntags auf dem Sportplatz sehen!

Pokalendspiele – Ü40 und Ü50 Kleinfeld

Am Samstag, den 21. Mai finden wieder die Finalspiele der Pokalrunde der Ü40 und Ü50 Herren auf dem Kleinfeld in Herxheimweyher statt.

Um 16:00 Uhr bestreitet die Ü40 Mannschaft der SG Rülzheim/Kandel das erste Finale gegen die SG Rheinzabern/Jockgrim/Neupotz.
Kurz darauf, um 18:00 Uhr trifft die SG Rheinzabern/Jockgrim/Neupotz mit ihrer Ü50 Mannschaft auf die SG Schaidt/Dörrenbach.

Es erwarten uns zwei spannende Spiele bei bestem Wetter. Der SV Herxheimweyher versorgt seine Gäste über den Tag mit einem vielseitigen Angebot an Speisen und Getränken!

Außerdem übertragen wir ab 20:00 Uhr das Finalspiel des DFB-Pokals – SC Freiburg gegen RB Leipzig – auf unserem Sportgelände!