2. Herren-Mannschaft

Spielberichte SVH Herren II

0:3 Niederlage für den SVH beim Tabellenführer TuS 04 Hördt

Die Reserve des SVH war beim Tabellenführer zu Gast und verkaufte sich sehr gut. Dies lag unter anderem daran, dass unser Elf von Martin Kupper sehr gut auf den Gegner eingestellt wurde und die Räume eng machte.

Mit dem 0:0 Pausenstand konnte man aus Sicht des SVH sehr zufrieden sein.

In der 2. Halbzeit erhöhten die Gastgeber den Druck und erzielten in der 53. Minute das 1:0. Die Mannschaft aber gab sich nicht auf und spielte auch ein paar Chancen heraus, die leider nicht genutzt wurden. In der 72. Minute gelang den Gastgebern das 2:0. Das 3:0 fiel direkt vor dem Schlusspfiff in der 90. Minute.

 

Niederlage beim SV Hagenbach II

Die Reserve des SVH war zu Gast beim SV Hagenbach II. Gegen die spielerisch sehr starken Gastgeber war der SVH sehr gut eingestellt und konnte durchaus mithalten. In der 13. Minute bekamen die Gastgeber einen nicht berechtigten Foul-Elfmeter geschenkt, den sie zu ihrer 1:0 Führung nutzten. Danach machte der aufgebrachte Torwart Edmund Wesner ein sehr gutes Spiel und verhinderte eine höhere Führung der Gastgeber bis kurz vor der Halbzeitpause, als unsere Elf das 0:2 in der 43. Minute hinnehmen musste. Zuvor konnte der SVH eine 100 prozentige Chance leider nicht nutzen. Benjamin Hauck musste in der 30. Minute verletzungsbedingt gegen den gut ins Spiel kommenden Christian Huck ausgewechselt werden.

In der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber in der 76. Minute noch das 0:3 und drei Minuten später auch noch das 0:4.

Neben dem „Rückkehrer“ Christian Huck machte auch Philipp Fast in seinem ersten Spiel eine gute Partie.

 

Bittere Niederlage gegen den TuS Knittelsheim II

Gegen den TuS Knittelsheim II war unsere Reserve sehr gut eingestellt und dominierte klar das Spiel. Zur Halbzeitpause hätte es bereits 4:0 für den SVH stehen müssen, doch durch die klägliche Chancenverwertung machte es sich unsere Elf selbst schwer. In der 70. Minute gingen die Gäste völlig unerwartet durch ein mit der Hand erzieltes Tor in Führung. In der 86. und 87. Minute mussten wir schließlich noch das 0:2 und das 0:3 hinnehmen. Spieler der Partie war André Junghans, der schon seit Wochen eine super Leistung in der Abwehr des SVH abliefert.

 

Seite 55 von 59

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 Weiter > Ende >>