2. Herren-Mannschaft

ASV Lug/Schwanheim II – SVH II 7:0 (2:0)

Nachdem man am 1. Spieltag spielfrei hatte ging es letzten Sonntag für unsere Zweite erstmals in der D-Klasse Mitte ran, wo man direkt beim am weitesten entfernten Gegner antreten musste. Es wurde schon im Vorfeld besprochen, dass man Lug/Schwanheim II nicht zu unterschätzen ist, auch wenn sie in der Vorwoche von Kandel II mit 12:0 abgefertigt wurden.

Erwartungsgemäß bewiesen die Gastgeber, dass sie nicht als "Fallobst" einzuordnen sind (was umso mehr den Favoritenstatus von Kandel unterstreicht). Unsere Jungs waren also auf der Hut, konnten den Vorwärtsdrang der Südwestpfälzer aber trotzdem nicht maßgeblich eindämmen. Ein möglicher Grund dafür ist sicher auch, dass die neue Viererkette noch nicht ganz fehlerfrei arbeitet. Zum anderen gelangen den Platzherren aber auch ein paar richtige Sonntagsschüsse, wodurch das Ergebnis insgesamt um zwei, drei Tore zu hoch ausfiel.