SVH – TSV Landau 3:1 (1:0)

Die Gäste aus Landau machten es uns nicht leicht und schafften es, mit hohem Tempo viel Druck zu erzeugen. Umso größer das Kompliment für unsere Mannschaft, die sich nicht aus der Ruhe bringen ließ und die Vorgaben von Trainer Stefan Bolz sehr gut umsetzte.

Die veränderte Grundordnung funktionierte und in der 42. Min. belohnte sich unsere Elf mit dem 1:0 durch Larry Forbes, der einen von Florijan Bujupi präzise von der Außenlinie hereingebrachten Freistoß per Kopf im Tor unterbrachte. Ein Defensiv-Fehler ermöglichte den Ausgleich der Gäste (72.) doch Beqir Hajzeri luchste einem überraschten TSV-Verteidiger in der 80. Min. den Ball ab und schaffte es im Alleingang, das 2:1 zu erzielen. In der 86. Min. setzte sich Dennis Günther souverän durch und traf zum 3:1 Endstand.