SV Büchelberg II – SVH 3:1 (0:1)

So., 15.04.18: Von der Bilanz des Tabellenführers unbeeindruckt trat unsere Mannschaft selbstbewusst auf und hatte den deutlich besseren Start. Der größte Teil der 1. Halbzeit spielte sich in der Büchelberger Hälfte ab und in der 18. Minute erzielte Burhand Veli aus einer Drehung heraus sogar die 0:1 Führung!

Leider konnten die Gastgeber in der 47. Minute per Foulelfmeter ausgleichen. Andrej Gek brachte einen Gegenspieler im Strafraum zu Fall – ein vermeidbares Foul, aber das passiert eben, und deswegen ging das Spiel sicher nicht verloren. Büchelberg hatte einfach den längeren Atem und die größeren Reserven. Bis zur 69. Minute konnten wir uns dem Gegentor erwehren, dann fiel das 2:1. Manuel Junghans parierte den ersten Schuss und war am zweiten noch mit den Beinen dran, der Ball sprang aber über ihn und landete im Tor.

Mit dem tadellos herausgespielten 3:1 (86.) machten die Platzherren den Sack zu, dennoch können wir mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden sein!