VfB Hochstadt II – SVH 0:6 (0:5)

So., 17.09.17: Unsere Elf ging als Favorit in dieses Spiel und wurde dieser Rolle auch gerecht. Nach zwei abgewehrten Schüssen landete der vermeintlich geklärte Ball bei Christian Weber, der stramm abzog und zum 0:1 (16.) traf. Nach starker Vorarbeit von Sascha Kern auf der Außenbahn und einer Hereingabe von Niklas Dreisigacker erzielte Markus Walther per Seitfallzieher das 0:2 (26.), ehe Dennis Günther (ebenfalls nach Vorlage von Dreisigacker) auf 0:3 erhöhte.

Christian Weber knipste zum 0:4 (43.) und in der 45. Min. traf noch einmal Markus Walther. Sein 6. Saisontor wurde sehr sehenswert herausgespielt vom engagiert spielenden Marcel Geis, der seine Gegenspieler ausspielte und lässig auf Walther querlegte.
Eigentlich wäre sogar noch mehr möglich gewesen, wenn der ein oder andere auch mal abgespielt hätte, anstatt zu denken es würde jeder Schuss reingehen.

Hochstadt hatte kaum eine Chance und schien auch konditionell am Limit zu sein. Da kam es den Platzherren entgegen, dass wir die 2. Hälfte viel zu lasch auftraten. Außer dem 0:6 (46.) von Christian ging nicht mehr viel, und wenn wurde es vom VfB-Torwart - dem besten Mann der Gastgeber - gehalten.

Natürlich ist das 6:0 ein super Resultat, aber kommende Woche gegen Maximiliansau wird man sich so eine Halbzeit nicht leisten können.