SVH Frauen – SpVgg Bad Bergzabern 2:7 (2:1)

Sa., 08.09.: Ein Spiel mit zwei Halbzeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Im ersten Durchgang lief es ganz gut für unsere Damen. Neuzugang Monique Wust schoss in der 14. Min. das 1:0 und nach dem Ausgleich der Gäste (25.) legte Nadine Hauck nach und traf kurz vor der Pause zur 2:1 Führung. Nach dem Seitenwechsel wollte überhaupt nichts mehr klappen während Bad Bergzabern zur Höchstform auflief und uns sechs Gegentore einschenkte (davon 1 per Elfmeter)