SVH Frauen – FC 1933 Leistadt 4:2 (2:0)

Mit einer sehr guten, geschlossenen Teamleistung konnte man gegen die Gäste aus Leistadt einen 4:2-Sieg erzielen. Die Gäste waren stets gefährlich, konnten in der 1. Halbzeit Jana Müller im Tor allerdings nicht überwinden. So fiel das 1:0 für Herxheimweyher, über rechts gut vorbereitet durch einen Abstauber, den Julia Kraft nur noch über die Linie drücken musste. Das 2:0 erzielte Sabrina Götz mit einem sehenswerten Fernschuss.

Auch in der 2. Hälfte blieb Leistadt immer gefährlich. Durch einer guten Kombination aus dem Mittelfeld konnte jedoch Nadine Hauck auf 3:0 für den SVH erhöhen. Kurz darauf kam sie im Strafraum zu Fall. Den fälligen Elfer verwandelte Sabrina Götz zum 4:0.

Leider blieben unsere Damen auch in diesem Spiel nicht ohne Gegentor und die Gäste kamen zu einem verdienten Treffer (88 Minute). Zwei Minuten später ein erneut schnell gespielter Angriff der Leistadter. Es ertönte ein fragwürdiger Elfmeterpfiff und die Gäste konnten weiter verkürzen. Dies war allerdings auch der Endstand.