Wahnsinns-Sieg der SVH Frauen

SV Hatzenbühl – SVH Frauen       1:7 (0:1)

So., 07.05.17: Das ist kaum zu glauben: Gerade als man sich einigermaßen mit der roten Laterne abgefunden hatte üb feiert unsere Frauenmannschaft einen haushohen Sieg beim Lokalderby in Hatzenbühl. Und das nicht einmal gegen einen schwachen Gegner.

Es lief eben einfach bei unserer Elf, die ganz locker in das Spiel ging und sich vornahm, besonnen und ruhig den Ball laufen zu lassen. Das funktionierte, wenngleich die Tore erst noch auf sich warten ließen. In der 43. Minute fiel das 0:1 durch Nadine Schmitte, in der 49. erhöhte Irina Keiber per Foulelfmeter auf 0:2. Wenig später gelang Hatzenbühl das Anschlusstor, doch nun ging es Schlag auf Schlag. Dem 1:3 von Nadine Schmitt (54.) folgte ein Dreierpack von Nicole Rall (63./75./90.), die einen echten Sahnetag erwischte. Dazwischen traf Irina Keiber noch einmal aus dem Spiel heraus zum 1:6 (81.)