Saisonrückblick 2017/18

Mit numerisch elf Neuzugängen in die Saison 2017/18 gestartet, wollten wir unseren Platz 8 aus der Vorsaison mindestens bestätigen.
Da von diesen elf jedoch leider nur zwei fest zum Stamm der Ersten zählten und phasenweise bis zu zwölf verletzte Spieler das Trainerteam immer vor schwierige Aufgaben stellte, war Platz 7 zum Ende der Runde eine Verbesserung, die zufriedenstellend war.

Vier der Neuen spielten hauptsächlich in der Zweiten Mannschaft, wobei uns einer von ihnen im Winter auch schon wieder aufgrund eines Umzugs verlassen musste. Aber auch hier konnte sich das Team gegenüber der Vorsaison um sogar 6 Plätze steigern und landete zum Schluss auf einem überragenden 5. Platz.

In einer Liga mit nur 14 Teams, auch bedingt durch eine Abmeldung, holte unsere Erste 34 Punkte, bei einem Torverhältnis von 67:64.
Die Punkte setzen sich aus 9 Siegen, bei 7 Remis und 10 Niederlagen zusammen.

Mit 1:8 "unter die Räder" kam unsere Mannschaft beim Hinspiel gegen den souveränen Meister Büchelberg II. Der höchste Sieg gelang gegen Knörigen (8:0). Ebenfalls 8 Treffer erzielte man gegen die Zweite aus Hatzenbühl – 8:2.

Die meisten Tore der 1. Mannschaft schoss Dennis Günther – 13 in 26 Spielen, gefolgt von Musa Lulzim – 12 Tore in acht Spielen.

Unsere Zweite, ebenfalls in einer Liga mit 14 Mannschaften (auch hier gab es eine Abmeldung während der Runde), holte 42 Punkte bei 64:85 Toren. Das Team konnte sich über 13 Siege und 3 Remis freuen, bei 10 Niederlagen.

Eine Packung gab es im "Heimspiel" am Dienstag dem 12. Dezember auf dem Kunstrasen in Herxheim: ein 1:14 gegen die Zweitvertretung aus Zeiskam. Auch gegen die restliche Top 3 der Liga kassierte man zu viele Gegentreffer, was das deutlich negative Torverhältnis zur Folge hat. Einen 9:0 Kantersieg konnte man im Heimspiel gegen Scheibenhardt II feiern.

Die Torschützenliste führt hier Sami Abdell-Haqq an, mit 18 Treffern in 22 Spielen. Ebenfalls auf Platz 2 liegt Musa Lulzim, mit 17 Treffern in zehn Spielen.