Ü32 siegt im “Oktoberfest-Spiel”

SVH AH – TuS Frankweiler-Gleisweiler       5:4 (2:1)

Fr., 30.09.16 (ts) Das Ü32-Freundschaftsspiel anlässlich des bayrisches Wochenendes im Clubhaus entschied unsere Mannschaft für sich. Torschützen waren Matthias Boldt (20.), Oliver Wingenbach (27.), Heribert Brust (50.) sowie Christian Weber (55./58.). Sein 5:2 war wichtig, denn die Gäste kamen in den letzten Minuten nochmal auf 5:4 heran.

Weiter SVH-Spieler waren Alfred Beck, Marijan Grubesic, Ralph Grunert, Manuel Junghans, Jürgen Koch und Matthias Röhrling.

SVH AH – TuS Frankweiler-Gleisweiler       5:4 (2:1)

Fr., 30.09.16 (ts) Das Ü32-Freundschaftsspiel anlässlich des bayrisches Wochenendes im Clubhaus entschied unsere Mannschaft für sich. Torschützen waren Matthias Boldt (20.), Oliver Wingenbach (27.), Heribert Brust (50.) sowie Christian Weber (55./58.). Sein 5:2 war wichtig, denn die Gäste kamen in den letzten Minuten nochmal auf 5:4 heran. Weiter SVH-Spieler waren Alfred Beck, Marijan Grubesic, Ralph Grunert, Manuel Junghans, Jürgen Koch und Matthias Röhrling.

Kreispokal-Debüt unserer “60er”

SG Kandel/Rülzheim – SG Herxheimweyher/Sondernheim/GER       4:1 (2:0)

Unsere Ü60 Spielgemeinschaft mit Sondernheim und Germersheim nahm dieses Jahr erstmals am Kreispokal Südpfalz teil und traf hier auf die SG Kandel/Rülzheim. Leider unterlag unser Team mit 4:1. Das SVH-Tor erzielte Alfred “Charlie” Beck eine Minute vor Schluss.

AH-Sieg in Silz

SG Silz/Vorderweidenthal/Birkenhördt – SVH Ü32       2:3 (1:1)

Fr., 05.08.16: Bei diesem Freundschaftsspiel trat der SVH in ungewöhnlicher Besetzung an: sechs Ü60-Spieler und fünf aus den Reihen der Aktiven. Außerdem standen mit Norbert und Christian Weber gleichzeitig Vater und Sohn auf dem Platz. Mit viel Spaß und Engagement entschied unsere Elf die fair geführte Partie für sich. Die Tore für den SVH erzielten Christian Weber (2) und Daniel Buchner.

Premiere: AH am 30. Januar beim Ü60 Open

Erstmals in der Vereinsgeschichte wird unsere AH mit einer Ü60 Mannschaft bei einem Hallenfußball-Turnier teilnehmen. Der “Seniorencup Ü60 Open” des SWFV und der Sparkasse SÜW wird am Samstag, dem 30. Januar 2016 in der Sporthalle der Realschule Annweiler ausgespielt. In dieser Altersklasse gibt es verhältnismäßig wenig Mannschaften und auch hier schafft es Herxheimweyher, eine respektable Truppe aufzubieten. Nicht nur deshalb würden sich unsere “Oldies” sehr über Unterstützung unserer Fans freuen!
ue60
Die Mannschaft (vlnr): Norbert Weber, Alfred Beck, Heribert Brust, Edmund Wesner, Ralph Grunert, Walter Beck, Erhard Theobald, Reiner Kraus, Hermann Sitt

„Premiere: AH am 30. Januar beim Ü60 Open“ weiterlesen

Gala-Vorstellung der AH

SVH AH – SG Kapellen/BZA/Pleisw.       11:3 (5:3)

Fr., 04.10.13: Wenn schon die Aktiven am Vortag keinen Sieg einfahren konnten so sorgte wenigstens unsere AH für ein Herxheimweyherer Erfolgserlebnis. Im Freundschaftsspiel gegen die Spielgemeinschaft Kapellen-Drusweiler/Bad Bergzabern/Pleisweiler-Oberhofen gelang auf dem Kleinfeld ein 11:3 Kantersieg.

„Gala-Vorstellung der AH“ weiterlesen

Hallenturnier der AH

Unsere AH nimmt am kommenden Freitag, dem 25. Januar am Hallenturnier der SpVgg Rohrbach teil, das ab 19:00 Uhr in der Großsporthalle Herxheim stattfindet.

SVH Spiele:
19:15 Uhr SVH – SG Dammheim/ASV/Mörlheim
19:45 Uhr SG Herxheim/Insheim – SVH
20:15 Uhr SpVgg Rohrbach – SVH
21:00 Uhr SVH – Sportfreunde Winden

Niederlage für die AH des SVH gegen Kapellen-Drusweiler

Im alljährlichen Spiel gegen Kapellen-Drusweiler musste unsere AH eine 7:2 Niederlage hinnehmen. Der SVH spielte gut mit, hatte aber gegen die technisch besseren Gäste kaum Möglichkeiten sich gute Torchancen herauszuspielen. Mit einem 0:2 Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Die 2 Tore für den SVH erzielte Joachim Kuhn. Ein besonderer Dank gilt Jürgen Lotter, der extra aus dem Schwarzwald (80 km) angereist ist, um unsere Mannschaft zu unterstützen. Nach dem Spiel wurde dann noch ordentlich gefeiert.

Traktorfahrt bei der AH des SVH

Die AH des SVH organisierte eine Traktorfahrt durch die umliegenden Felder. Dabei hatte sie einen Anhänger mit Biertischgarnitur auf dem auch die „Grundnahrungsmittel“ wie Wein und Brezeln nicht zu kurz kamen. Nach der Traktorfahrt stießen dann noch weiter AH Mitglieder und einige Spielerfrauen vor dem Clubhaus zu der Gruppe. Dort gab es von Hermann Sitt zubereitetes Zwiebelfleisch mit Brot und verschiedenen Salaten. Auch diese Feier ging bis spät in die Nacht hinein.