Auswärtswochenende beim SVH

TB Jahn Zeiskam II – SVH I 4:2

Zu Beginn der ersten Halbzeit, hatten wir die Gegner vom TB Jahn Zeiskam im Griff. Durch Lulzim Musa konnten wir bereits in der 9. Minute in Führung gehen. Wenig später kam es jedoch durch ein Eigentor von Max Lorenz zum Ausgleich (17. Minute). Infolgedessen verloren wir den Faden und gingen weniger in die Zweikämpfe. Den Rest der ersten Halbzeit haben wir aus der Hand gegeben, sodass ziemlich schnell das 2:1 (20. Minute) und 3:1 (Elfmeter in der 32. Minute) folgte. Unglücklicherweise bauten die Spieler von Zeiskam schon kurz nach der Halbzeitpause ihre Führung weiter aus und schossen sich zum 4:1 (49. Minute). Trotz dessen haben wir nicht aufgegeben und kämpften weiter. Eine Steigerung zu letzter Woche war deutlich zu erkennen, gerade unsere jungen Neuzugänge konnten durch ihren Einsatz eine gute Leistung zeigen. Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit hatten wir uns mit einem Anschlusstreffer zum 4:2 (78. Minute) belohnt. Auch die Chancen auf 4:3 zu erhöhen, standen zum Ende des Spiels nicht schlecht. Der Sieg für Zeiskam ist jedoch durchaus verdient, da sie ihre Chancen einfach besser nutzten.

Unter dem Strich war es eine engagierte und couragierte Leistung, auf der wir in den kommenden Spielen aufbauen können.