SG Klingenmünster/Göcklingen II – SVH II 6:1 (3:0)

So., 24.11.19: Mit eher dünner Personaldecke hatten wir gegen die erneut starken Gegner kaum eine Chance. Wie im Hinspiel schickte uns Klingenmünster mit 6 Gegentoren vom Platz. Das erste war ein unglückliches Eigentor von Fabian Lambrecht (8.).
nach einem weiteren Treffer (26.) und einem Elfmeter für die SG (31.) ging es für uns mit 3:0 Rückstand in die Pause. Kurz nach dem Seitenwechsel gelang Sami Abdel-Haqq das 3:1 (51.), der Ausgleich lag aber weit entfernt und mit drei weiteren Toren in der letzten halben Stunde (62./74./89.) machten die Gastgeber jede Hoffnung zunichte.