TV Hayna II – SVH II 4:6 (2:2)

Nachdem die Führung mehrmals wechselte konnte sich unsere Mannschaft letztendlich doch gegen Hayna II behaupten. Durch ein Tor von Sami Abdel-Haqq (15.) und einen von Marius Kern verwandelten Strafstoß (25.) lagen wir 0:2 vorne, in der 28. Minute fiel aber der Anschlusstreffer und in der 36. stand es 2:2.

Die 2. Hälfte war gerade losgegangen, als Dominic Wolf zum 2:3 traf, aber es dauerte nicht lange, bis das Pendel wieder Richtung Hayna ausschlug. Der TVH Spieler Elbert erzielte 2 Tore innerhalb von 5 Minuten (50./55.) zum Spielstand 4:3.
10 Minuten später gelang Dominic Wolf der 4:4 Ausgleich und Sami Abdel-Haqq erhöhte in der 78. Spielminute auf 4:5.

Somit waren wir schon vor dem Platzverweis gegen Hayna (80.) in Führung, die Sami durch ein weiteres Tor (83.) zum 4:6 absicherte.