SVH II – SV Viktoria Herxheim III 0:4 (0:1)

So., 25.08.19: Unsere Mannschaft kam anfangs gut ins Spiel, erlebte nach 10 Minuten aber eine Schrecksekunde, als sich Marc Götz ohne Fremdeinwirkung eine schwere Knieverletzung zuzog (an dieser Stelle gute Besserung, Marc!). Trotzdem hielt unsere Elf die Konzentration hoch, geriet aber nach einem Elfmeter von S.Moch in Rückstand. Torwart Julian Großhans kam noch mit den Fingern an den Ball, konnte das 0:1 aber nicht verhindern.
In der zweiten Hälfte schwanden teilweise die Kräfte so dass Herxheim viel Platz und mehr Spielanteile hatte. Moch und Oeffler nutzten ihre Chancen konsequent und erhöhten auf 0:4, womit Herxheim auch am vierten Spieltag ohne Punktverlust bleibt.