SVH – SV Landau-West II 7:5 n.V. (3:1/5:5)

Di., 13.08.19: Das Pokalspiel gegen den ebenfalls in der C-Klasse spielenden SV Landau-West II war ein wahrer Krimi und noch dazu besonders torreich! Und das obwohl es nach der ersten Hälfte nach einem klaren Sieg für unsere Mannschaft aussah. Unsere Elf zeigte mehr Präsenz und erspielte sich mit den Toren von Dennis Günther (18.), Lulzim Musa (22.) und Max Lorenz (27.) eine komfortable Führung.

Beim 3:1 (38.) der „Westler“ dachte kaum jemand, dass wir das Ding noch aus der Hand geben würden. In der zweiten Hälfte drehten die Gäste aber mächtig auf drehten das Spiel mit Toren in der 47., 54. und 56. Minute. Unfassbar, was da vor sich ging. Ein als Eigentor von Landau-West gewerteter Treffer in der 60. Minute brachte kurz danach den 4:4 Ausgleich. Der hielt aber nicht lange und in der 66. Minute lagen wir erneut hinten. Danny Albrecht sorgte in der 86. Minute für das 5:5, als er einen Freistoß mit sattem Schuss an der Mauer vorbei im Tor einschlagen ließ.

Somit ging es in die Verlängerung, wo Albrecht endgültig zum „Man of the Match“ wurde. In beiden Hälften schlug der Torjäger zu und sicherte mit dem 7:5 Endstand den Einzug in die nächste Runde.