SVH – FVP Maximiliansau 1:6 (0:3)

So., 14.10.12: Das Wetter war saumäßig und das Spiel des SVH nur wenig besser. Nicht dass hier ein direkter Zusammenhang bestehen würde – Maximiliansau war einfach die stärkere Mannschaft. Egal ob Eckball, direkt geschossener Freistoß oder aus dem Spiel heraus: die Gäste waren gnadenlos effektiv und erspielten sich so in der ersten Halbzeit eine komfortable Führung (25’/39’/42′).

Die zweite Hälfte verlief ähnlich, Herxheimweyher hatte nur wenige Möglichkeiten und konnte diese nicht verwerten während Maxau immer wieder mit einem freien Mann im Strafraum auftauchte, der die Pässe seiner Mitspieler nur noch einschieben musste. Beim Spielstand von 0:5 kam Harald Neumann in der 89. Minute zum Ehrentreffer, was der FVP kurz darauf mit dem 6. Gegentor quittierte.

Aufgrund der restlichen Spieltagsergebnisse hält sich der SVH auf Rang 6, um den Anschluss nicht zu verlieren muss beim nächsten Spiel in Edesheim (1 Punkt dahinter) wieder ein Dreier her.