Auswärtssieg beim SV Viktoria Herxheim

Im Derby gegen den SV Viktoria Herxheim gelang unserer Elf ein 4:2 Erfolg. Nach dem 1:0 Führungstreffer durch Felix Dinies in der 13. Minute musste der SVH in der 41. Minute das 1:1 hinnehmen und ging nur mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause. Die immer besser ins Spiel kommenden Gastgeber, die ihre Chancen wesentlich besser nutzten als der SVH, gingen schließlich in der 53. Minute mit 2:1 in Führung. In einer ab diesem Zeitpunkt relativ ausgeglichenen Partie brachte Felix Dinies den SVH mit einem weiteren Tor in der 86. Minute wieder ins Spiel. Zum Spieler der Partie krönte er sich schließlich mit seinem dritten Tor in der 89. Minute. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte Christian Weber sogar noch das 4:2 für den SVH erzielen, was für die Gastgeber eine rote Karte wegen Beleidigung des Schiedsrichters zur Folge hatte.