Der SVH holt zuhause 3 Punkte gegen den TSV Freckenfeld

In einem relativ gleichwertigen Spiel ohne viele Höhepunkte erarbeitete sich unsere Elf in der letzten Minute der 1. Halbzeit durch Felix Dinies die Führung. Nach der Halbzeitpause gestalteten die Spieler des TSV Freckenfeld durch viele kleine Fouls das Spiel ruppiger, da sie nicht in der Lage waren die Partie mit spielerischen Mitteln zu drehen. Folglich kassierte in der 69. Minute ein Spieler der Gäste schließlich eine rote Karte nach einer Tätlichkeit. In der 88. Minute konnte Toni Cruciano die Führung auf ein 2:0 ausbauen.