Jahresabschlussfeier unter dem Motto „10 Jahre Frauenfußball”

Bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier wurde unter anderem der 10-jährige Geburtstag unserer Frauenmannschaft gefeiert. Zu diesem Ereignis haben unsere Frauen das Dorfgemeinschaftshaus in Herxheimweyher entsprechend geschmückt.

Dem traditionellen Sektempfang folgend, wurde die Feier pünktlich von unserem 1. Vorstand, Joachim Kuhn, eröffnet, der den Bericht der Vorstandschaft und einen Jahresrückblick zum Besten gab.

Nach der Eröffnungsrede wurden die mehr als 100 Gäste zum Büffet gebeten, das wie gewohnt vom Partyservice Thomas Serr bereitgestellt wurde und auch dieses Jahr wieder von ausgezeichneter Qualität war.

Den Übergang vom Buffet zu den Berichten unserer Spielleiter und Trainer leitete Rolf Wetzka ein, der während der gesamten Veranstaltung unser Moderator war.

Auf den anschließenden Losverkauf und die Schätzfrage hatte Rolf Wetzka noch einen interessanten Bericht über unsere Frauenmannschaft im Petto, der einige Zahlen, Daten und Fakten widerspiegelte, mit denen wahrscheinlich die wenigsten gerechnet hätten.

Mit guter Musik und bemalten Beinen führten unsere aktiven Frauen dann einen lustigen Auftritt vor, bei dem ihre Schienbeine verschiedene Menschen darstellten.

Über Geschenke im Anschluss, durften sich unsere Linienrichter Karl Beck und Patrick Hartenstein, sowie unsere Mannschaften freuen. Auch die Frauen unserer Vorstandschaft, Spielleiter und Trainer gingen nicht leer aus und nahmen schöne Blumensträuße in Empfang.

Spitzenreiter beim Ergebnis unserer Schätzfrage war Thomas Derichs, der als Preis einen Tischkamin geschenkt bekam.

Die anschließende Losausgabe erfolgte durch Mitglieder unserer Vorstandschaft. An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei unseren Spendern, Freunden und Gönnern der umliegenden Geschäftswelt bedanken, ohne die eine Tombola nicht möglich gewesen wäre.

 Nach der Losausgabe folgte der Auftritt unserer Aktiven als Boygroup. Dafür wurden verschiedene Interpreten einstudiert und Playback wiedergegeben. Musikalisch begleitet wurde dieser Auftritt durch unseren DJ Ralf Bentz, der den ganzen Abend für das musikalische Programm verantwortlich war und richtig für Stimmung sorgte.

Das Highlight unserer Boygroup stellte Benjamin Hauck dar, der seinen Auftritt „Somewhere over the rainbow“ von Israel Kamakawiwo Ole’ live gesungen hatte und die Hintergrundmusik auf seinem Instrument auch selbst begleit ete.

Zum Ausklang des Abends wurde schließlich die Bar eröffnet und die Anwesenden gingen noch mal aus dem Sattel. 

jaf01

Benjamin Hauck als Israel Kamakawiwo Ole’ (links) und Martin Kupper als Gossip (rechts)