11. Spieltag: 1 Punkt gegen den TuS Schaidt II

In einem Spiel auf Augenhöhe konnte der SVH seine Chancen nicht nutzen und geriet in der 39. Minute mit 0:1 in Rückstand. In der zweiten Hälfte hatte unsere Elf mehr Spielanteile und kam immer besser ins Spiel. Leider wurden aber weiterhin sehr gute Chancen vergeben. Anstelle des Ausgleichs setzte Schaidt einen Konter und erzielte in der 60. Minute das 0:2. Unbeeindruckt von dem zweiten Treffer baute unsere Elf immer mehr Druck auf und brachte sich schließlich in der 69. Minute durch ein Tor von Toni Cruciano zurück ins Spiel. In der 80. Minute gelang Toni Cruciano der 2:2 Ausgleichstreffer. Das Spiel wurde in der Schlussphase immer hitziger und der SVH konnte den Druck weiter erhöhen. Schaidt wurde in den letzten Minuten förmlich an die Wand gespielt, doch leider blieb der SHV-Siegtreffer aus.